Please sumit your questions via the contact form or on Facebook or Tumblr, in Englisch, German, Danish, Swedish or Norwegian.

Questions we consider to be of general interest will be posted on this page and on Tumblr. This will always be anonymous, even if you entered your name.




Is Loke the same character as Loki?


runesandletters.com:
Yes. Loke is the spelling normally used in Denmark, Norway and Sweden. This spelling was chosen because of the main idea behind the book and to avoid confusion with other depictions of this character.




Do you know Marvel's interpretation of Loki?


E. S. Erbsland:

I know this interpretation exists. I know the movie "Thor", but I've never seen or read any of the comics.





(Reply below contains spoilers)

It is pretty well known that Loke/Loki also is the god of fire. How come you didn’t take up this aspect, even made giants “afraid” of fire?


E. S. Erbsland:
​You are right that some think Loke is the god of fire, but I disagree.


I will start with explaining why those people think that: Loke’s father is Farbaute and (I’ll skip the details to keep it short) his name can be interpreted as something like a lightning bolt. Loke’s mother is Naal, which means pine needles. In some writings she is called Laufey, which would correspond to leaves. When a lightning bolt strikes dry pine needles or leaves you get fire, and that’s why some people conclude that Farbaute and Naal’s child (Loke) has to be "fire".

I actually do agree to this point. But people tend to forget that Loke was not the only child Naal and Fabaute had. Loke has two brothers, Byleist and Helblindi. What about them?

So here is what I think: Helblindi, Byleist and Loke (figuratively) represent the fire as a whole, as three aspects of fire.Helblindi (also meaning “blinding Hel/death”) is the warmth, what dries your clothes and shoes and keeps you from catching a cold. Byleist is the actual flames, the light, what makes a place cozy and friendly and gets you in a better mood. So what’s left for Loke? I think Loke is what you see at the very top of a fire. It is the hottest spot. Rather fascinating to look at, too. Sometimes there is black smoke that burns in your eyes, but in any case the heat distorts everything you see through it.



(Reply below contains spoilers)

I think this book has a bad message. Why would Arvid stay with Loke after all he had done? This has nothing to do with love… it’s just morally wrong!


E. S. Erbsland: 

Here are my very personal thoughts on this matter:
First I want to say, that it does have to do with love. Arvid loves Loke, she wants to stay with him, and this is definitely a reason. It is only one reason though.

Arvid knows Loke is broken, broken beyond repair. Over time she began to realize that there is something that can glue those fragments together again: true compassion, love, attention, trust and care. She knows that the result won’t be what Loke once was. It would be something new, something that still has sharp edges, something that could cut you, if you didn’t handle it with care… But it wouldn’t be a pile of shards that had the potential to turn into a splinter bomb.

Arvid decided to pick up those fragments, even though she is aware that she will hurt herself while doing so. She does it out of love and because she realizes what responsibility she has as the one being Loke learned to love, and that loves him back - just the way he is. It was crucial for Arvid to show Loke that she will stay with him no matter what, even after he killed a dozen innocent men. She never justifies his actions.  She tells him it is a mistake, that it is wrong and terrible. Still she stays with him. Because she loves him, because she knows they both can find new happiness in each other, and because she knows she can make Loke a better person and hold those fragments together.


Q & A

E. S. Erbsland ist 32 Jahre alt, lebt in Dänemark und wünscht keine persönlichen Details mit der Öffentlichkeit zu teilen. Fragen zu den erhältlichen Büchern werden jedoch gerne entgegengenommen und beantwortet.

ENGLISH

Books with a norse touch

Fragen bitte via Kontaktformular oder Nachricht auf Facebook oder Tumblr auf Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch oder Norwegisch einsenden.

Fragen, welche als von allgemeinem Interesse betrachtet werden, werden hier und auf Tumblr veröffentlicht. Dies geschieht anonym - auch wenn beim Einsenden ein Name angegeben wurde.



Ist Loke der gleiche Charakter wie Loki?


Ja. Loke ist die Schreibweise üblich in Dänemark, Norwegen und Schweden. Diese Schreibweise wurde aufgrund der Grundidee des Buches gewählt, und um Verwechslungen mit anderen Interpretationen des Charakters zu vermeiden.





Kennen Sie Marvels Interpretation des Charakters Loki?


E. S. Erbsland:

Ich weiss, dass diese Interpretation existiert. Ich kenne den Film "Thor", habe jedoch keine der Comics je gelesen.




(Untenstehende Antwort enthält Spoilers)

Es ist bekannt, dass Loke/Loki auch der Gott des Feuers ist. Warum wurde dieser Aspekt in keiner Weise eingebracht?


E. S. Erbsland:

Es stimmt, dass einige denken, dass Loke auch der Gott des Feuers ist, jedoch bin ich nicht dieser Meinung.


Eine kurze Erklärung, warum einige dies denken: Lokes Vater ist Farbaute, und ohne ins Detail zu gehen, kann dieser Name als etwas wie ein Blitz interpretiert werden. Seine Mutter ist Naal, was Tannennadeln bedeutet (manchmal wird sie auch Laufey genannt, was Blätter heissen würde). Wenn ein Blitz dürre Nadeln oder trockenes Laub trifft, erhält man Feuer. Dies ist der Grund, warum einige die Schlussfolgerung ziehen, dass Naal und Fabautes Kind "Feuer" sein muss.


Tatsächlich stimme ich bis zu diesem Punkt zu. Jedoch wird leicht vergessen, dass Loke zwei Brüder hat, Byleist und Helblindi. Was ist mit denen?


Hier was ich denke: Helblindi, Byleist und Loke repräsentieren drei Aspekte des Feuers. Helblindi (bedeutet so viel wie "Hel/Tod blenden") ist die Wärme, das was Kleider und Schuhe trocknet und einem vor einer Erkältung bewahrt. Byleist ist die Flammen, das Licht, das, was einen Ort gemütlich, hell und freundlich macht und die Stimmung hebt. Was bleibt für Loke? Loke ist das, was man an der Spitze des Feuers sieht. Es ist der heisseste Punkt, auch ziemlich faszinierend anzusehen. Manchmal ist schwarzer Rauch zu sehen, der in den Augen brennt, aber auf jeden Fall wird alles verzerrt, was man durch das Flimmern betrachtet.


(Untenstehende Antwort enthält Spoilers)

Ich finde, das Buch hat eine problematische Botschaft. Warum sollte Arvid bei Loke bleiben, nach all dem, was er getan hat? Das hat nichts mit Liebe zu tun... Es ist moralisch falsch.


E. S. Erbsland:

Hier meine ganz persönliche Meinung:

Zuerst denke ich, dass es durchaus mit Liebe zu tun hat. Arvid liebt Loke. Sie möchte bei ihm blieben, und dies ist sicherlich ein Grund. Es ist jedoch nur einer der Gründe.


Arvid weiss, dass Loke zerbrochen ist. Mit der Zeit merkt sie jedoch, dass es etwas gibt, das diese Scherben wieder zusammen kleben kann: Echte Liebe, Aufmerksamkeit, Vertrauen und Mitgefühl. Sie weiss, dass das Resultat nicht das sein wird, was Loke einmal war. Es wäre etwas Neues, etwas, das immer noch scharfe Kanten hat, an denen man sich schneiden kann, wenn man nicht vorsichtig damit umgeht. Und doch wäre es nicht mehr ein Haufen Scherben, der das Potential hat zu einer Splitterbombe zu werden.


Arvid beschliesst, diese Scherben aufzuheben, obwohl sie weiss, dass sie sich dabei verletzen wird. Sie tut es aus Liebe und weil sie die Verantwortung erkennt, die sie als das eine Wesen hat, das Loke zu lieben gelernt hat - und das in liebt, genau so zerbrochen wie er ist. Es war entscheidend für Arvid Loke zu zeigen, dass sie bei ihm bleiben wird, ganz egal was passiert, sogar nachdem er ein Dutzend Unschuldiger getötet hatte. Sie rechtfertigt seine Taten nicht. Sie sagt ihm, dass es falsch und schrecklich ist. Trotzdem bleibt sie bei ihm. Weil sie ihn liebt, weil sie weiss, dass sie beide ineinander neues Glück finden können, und weil sie weiss, dass sie Loke zu einer besseren Person machen kann.


E. S. Erbsland is 32 years old, lives in Denmark and does not wish to share personal details with the public. Questions about the published books are welcome though. 

DEUTSCH